Copyright: aod.de - Piktogramm Heizungsanlagen

Gas - Heizkessel

Zur komfortablen Wärmeerzeugung mit Erdgas oder Flüssiggas bieten wir verschiedene Technologien, die unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht werden. Etwa zum Einsatz im Neubau oder bei der Modernisierung, für die Eigentumswohnung, das Einfamilienhaus oder auch für Großprojekte in der Wohnungswirtschaft und Gewerbe. Brennwertkessel erfüllen die Anforderungen an eine effiziente Wärmeerzeugung. 98 Prozent und mehr der eingesetzten Energie wird in Wärme umgewandelt. Mit diesem unschlagbar hohen Wirkungsgrad leistet jeder Betreiber eines Gas-Brennwertgeräts einen aktiven Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Dank einer Verbrennungsregelung stellen sich die Gas-Brennwertkessel automatisch auf verschiedene Gasarten ein – inklusive Biogasbeimischung. Damit erfüllen die Heizsysteme nachhaltig die Forderungen nach ressourcenschonenden Heiztechnologien. Auch Niedertemperaturgaskessel befiden sich noch in unserem Program, dabei sollte jedoch gründlich überlegt werden ob nicht doch die effizientere Brennwerttechnik eingestzte werden kann.

Vitodens 300
Gas-Brennwertthermen
Gasbrennwertgeräte können sowohl als Kompakte Wandgeräte, als auch mit intergiertem Trinkwarmwasserspeicher als bodenatehende Einheiten installiert werden und sind immer mit Edelstahlwärmeübertragern ausgestattet. Gasbrennwertthermen decken einen Leistungsbereich von 2,4 - 150 kW im Kaskadenbetrieb bis 594 kW ab. Die Geräte eignen sich sowohl für den Neubau sowie für die Modernisierung und können in unterschiedlichen Einsatzgebieten wie Wohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäuser und Gewerbe zum Einsatz kommen. Um den Brennwerteffekt zu begünstigen, sind Heizflächen mit niedrigen Vorlauftemperaturen zu empfehlen. Die Anlagen können aber auch problemlos mit hohen Vorlauftemperaturen arbeiten.   
Vitocrossal 300
Gas-Brennwertkessel
Bodenstehende Gasbrennwertkessel decken eine Leistungsbereich von 2,5 - 1400 kW ab. Sie werden zur Beheizung in Mehrfamilienhäusern, öffentlichen und gewerblichen Gebäuden eingesetzt und sich Standaartmäßig mit Edelstahlwärmeübertragern ausgerüstet. Mit der Konstruktion der senkrecht angeordneten Wärmetübertragerflächen nutzten sie die Kondensationswärme der Heizgase besonders intensiv aus. Damit beträgt der Wirkungsgrad bis zu 98 Prozent. Die Geräte zeichnen sich durch gute Regelbarkeit und sichere Übertragung der Wärme durch weite Wasserwände und großen Wasserinhalt aus.
Vitoplex 200
Niedertemperatur Gas-Heizkessel
Niedertemperaturgaskessel werden nur noch bei  Moderniserung und Kesseltausch im hohen Leistungsbereich von 400 - 2000 kW eingesetzt oder bei der Erzeugung von Prozesswärme für Gewerbe und Industrie. Es sollte aber immer gründlich überlegt werden ob nicht die effizientere Brennwerttechnik zum Einsatz kommen soll.
Vitodens 242-F
Gute Gründe für die Modernisierung
In Deutschland gibt es etwa zwei Millionen Heizungsanlagen die älter als 25 Jahre sind. Oft ist den Betreiber garnicht bewusst, wie viel Geld sie durch Energie verschenken, die wirkungslos verbrannt wird und als ungenutzte Wärme durch den Schornstein verschwindet. Ineffiziente Anlagen belasten außerdem das Klima durch ihren unötig hohen Ausstoß an Kohlenstoffdioxid und tragen zur Erderwärmung bei. Durch den zeitnahen Austausch dieser Anlagen gegen hocheffiziente Brennwertkessel in Kombination mit Solartechnik könnten die Endverbraucher bis zu 35 Prozent Energie einsparen. Rechnerisch wären dies zehn Prozent des gesamten deutschen Energieverbrauchs bei gleichzeitiger Verringerung der CO2-Emissionen um 54 Millionen Tonnen jährlich. Gern beraten wir sie persönlich über ihre individuellen Möglichkeiten Energiekosten einzusparen.
Vitopend 111-W
So sparen Sie mit Brennwerttechnik
Die Funktionsweise der Brennwerttechnik erklärt Ihnen der Vissmann Experte Carsten Kuhlmann in einem Video.

Banner Heizungsrechner: Angebot erstellen lassen
© 2017  AOD-Media
Top